Aktuelle Termine

Vorschau Spätjahr 2017 bis Sommer 2018 auf einen Blick

mehr Infos zu allen Terminen bitte  nach der Vorschau runterscrollen!!!

  • Elbareisen – KörperMusik und Urlaub,  So 17.-´Sa 23.9.2017
  • Aus der Fülle schöpfen, Heidelberg Sa.7.10.- So.8.10.2017
  • Bodysongs und Bodypercussion, Fünferpäckchen in Heidelberg ab 10.10.17, Dienstags von  19:30h – 21 h (10.10., 24.10., 7.11.,21.11.,5.12.2017)
  • Oasentag im Advent, Heidelberg, So., 26.11.2017 11h-17h
  • Einkehrtage in Siedelsbrunn, Fr.5.1.- So.7.1.2018
  • FrühjahrsInnenputz in Heidelberg, Sa.24.3.-So.25.3.2018
  • Oasentag in der Klosterkirche Lobenfeld, Sa.30.6.2018, 11h-17h
  • Weiterbildung für Musik- und Psychotherapeuten in München, Fr.20.7.- So.22.7.2018
  • KörperMusik Jahresgruppe 2018 in Heidelberg, 4 Termine: 9.-11.2.-5.3.2018, 4.-6.5.2018, 14.-16.9.2018, 30.11.-2.12.2018, jeweils freitags 18h-21h, samstags von 10h-18h, sonntags 10h-13h

INFORMATIONEN ZUR JAHRESGRUPPE 2018, ZU ELBAREISEN, SEMINAREN, OASENTAGEN UND NEU!!!!! BODYSONGS FÜNFERPÄCKCHEN HIER RUNTERSCROLLEN

Ein Jahr gemeinsam unterwegs mit KörperMusik – Die neue Jahresgruppe 2018 !!!! – Im Einklang und im Rhythmus Verbunden – mit mir – mit den Anderen – mit meiner Natur
Termine: 9.-11.2.-5.3.2018, 4.-6.5.2018, 14.-16.9.2018, 30.11.-2.12.2018, jeweils freitags 18-21h, samstags von 10-18h, sonntags 10-13h in Heidelberg

Wie geht das? Mit sich und mit anderen Verbunden sein? Wie könnte “bezogene Individuation” aussehen oder klingen? Wie können wir in der Fülle von Beziehungsangeboten leben und gleichzeitig in Verbindung mit unserer inneren Natur bleiben? Vieles in der Welt lenkt uns ab, bringt uns aus dem Rhythmus. Leistungsdruck, Lärm, die täglichen Nachrichten und unsere eigene kleine Welt (Kinder, Eltern, Partner, Geschäft und vieles mehr), lassen uns mitunter unser “inneres leises Lied” vergessen. Gleichzeitig werden wir von unserer Umwelt gebraucht, beachtet, inspiriert, getragen und genährt und wir sehnen uns danach, in gelingenden Verbindungen zu sein. Welche Umgebung läßt uns gedeihen, welche nicht, welche Praxis hilft uns, uns weniger abhängig von einer optimalen Umgebung zu erleben?

“Nothing makes me feel like music”

Unser Leben ist schon vor der Geburt durchdrungen von Klängen, Rhythmen und schwingenden Atmosphären. Musik ist eine Urerfahrung und Muttersprache. Musik ist Liebe und kreiert Intelligenz. Musik setzt unsere körpereigenen Belohnungssysteme in Gang, Serotonin, Oxytyzin, Dopamin und andere Hormone werden vermehrt ausgeschüttet. So fühlen wir uns intuitiv, unabhängig von musikalischen Vorkenntnissen oder sogenannter Musikalität, zu Musik hingezogen. Jede menschliche Kultur, jede Altersgruppe und soziale Schicht hat ein spezifisches Expertenwissen über die Wirkweise “ihrer”Musik. Doch gleichzeitig gehen viele Menschen mit einer gewissen “Schüchternheit” oder Leistungsorientierung an Musik heran, da sie geprägt sind von herkömmlichen Musikkonzepten, die bewerten und einteilen in musikalische und unmusikalische Menschen.

In der KörperMusik, wie wir sie anbieten, wollen wir einladen, die Musik als regenerierende, nährende, belebende Ur-Sprache FÜR ALLE wieder zurückzugewinnen. Die Musik entfaltet ihre Wirkung in uns und bringt uns mit unserer innersten Natur in Berührung. Die KörperMusik ermöglicht uns Urlaub vom Denken und bietet uns ein Lern- und Erfahrungsfeld, in dem wir uns mit Leichtigkeit und Tiefe, Humor und Mitgefühl, lautstark und leiszart in Gegenwart der Anderen ausdrücken und zum Klingen bringen.

“Finde dein Lied und bewahre es”

Das Kraftfeld einer fortlaufende Gruppe bietet eine gute Möglichkeit, die hilfreichen Dinge, die wir über uns heraus finden, zu verankern, um mit den positiven Wirkkräften in Berührung zu bleiben.
Die Gruppe ist für alle, die Musik als einen Teil von sich lieben, wiederbeleben wollen oder neugierig sind, was mit Musik noch alles möglich ist.

Für die einen kann die Jahresgruppe eine kontinuierliche Gemeinschaft sein, innerhalb derer die Freude an der Musik in Verbundenheit mit einer Gruppe im Mittelpunkt steht.
Für andere kann die Jahresgruppe ein vertieftes Erleben und Ausbauen von persönlichen Musikankern sein, um in herausfordernden Situationen, Gefühle zu balancieren, Zentrierung und Halt zu erfahren.
Für wieder andere wird es ein Training sein, KörperMusikelemente vertieft zu erfahren, um sie im eigenen beruflichen Kontext (als PädagogIn, TherapeutIn, SeminarleiterIn, ErzieherIn etc) zu nutzen
Und zu guterletzt kann die Jahresgruppe eine immer wiederkehrernde “Tankstelle” sein für Menschen, die Mitten im Leben stehen, beruflich und familiär beansprucht sind und sich durch die KörperMusik erlauben, eine Auszeit vom Denken und Planen zu nehmen und die heilsame Präsenz des Hier und Jetzt in der Musik zu erfahren.

Die Elemente der KörperMusik und der Musiktherapie eignen sich auf wunderbare Weise, in Erfahrungsgsräume und Prozesse aktiv einzutauchen. Wir verbinden sie mit unserem hypnosystemisch-musikpsychotherapeutischen Fundus aus der langjährigen Arbeit in Psychosomatik, Palliative Care und Seminartätigkeit. Wir sind inspiriert von Methoden der Achtsamkeitspraxis und Atemarbeit und von unserer vielfältigen Erfahrung als Musiker.

Unser “Bauchladen”:
Körperorientierte Stimmarbeit
Klang- und Rhythmustrancereisen
freies Singen von Heil- und Kraftliedern
Circle Singing in der Tradition von Bobby Mc Ferrin
Bodypercussion, Bodysongs
Improvisation mit Stimme und leicht spielbaren Instrumenten
Atemarbeit- Achtsamkeit
Sharing – Austausch in der Gruppe
Neben unseren Eingaben gibt es Platz für Wünsche und Anliegen der TeilnehmerInnen. Darüber hinaus lassen wir uns vom Gruppenfluß tragen und überraschen.

Max. 15 TeilnehmerInnen
Kosten: 760,- für 4 Wochenenden, Frühbucher bis 31.1.2017 680,-,  Ermäßigung auf Anfrage möglich
verbindliche Anmeldung durch Überweisung von 180,- (Frühbucher 160,. ) auf das Konto von Uwe Loda (Bankverbindung unter Kontakt)

 

KörperMusik und Urlaub auf Elba im Frühsommer und im Spätsommer

Weltmusik, Gesang und Tanz auf Elba mit dem Quartett UWELMARO von 17.-23.September 2017

Eine gemütliche Insel im leuchtenden Früh/Spätsommer, ein Haus direkt am Meer mit eigenem Strand, ein Rundhaus zwischen Olivenbäumen mit wunderbarem Meeresblick, überall umgeben von mediterranen Düften. An diesem idyllischen Ort, nahe am Fischerdörfchen Bagnaja, laden wir euch ein, KörperMusik und Urlaub auf Elba zu genießen.

Der Tag beginnt mit tönendemYoga, Bodypercussion, RythmusReisen und Singen. Tagsüber ist freie Zeit zum Baden, Segeln, Wandern und Entspannen, alleine oder gemeinsam musizieren und sich überraschen lassen, wie sichVertrautes mit neuen musikalischen Impulsen verknüpfen will.

Am frühen Abend, lassen wir uns am hauseigenen Strand von der Verbindung der Wellenklänge und Himmelsfarben verzaubern. NaturElemente begegnen den Elementen der KörperMusik: Lieder in den Körper bringen, Circle Singing, Mantren, afrikanische und eigene Long- und Loopsongs uvm. WasserMusik – das fließt ganz natürlich zusammen. Am Meer begegnen sich die Kräfte der Natur und die Schönheit der Musik, von Wind und Rhythmus bewegt, von Wellen und Klang berauscht.

In Kurs 2 führt uns die erfahrene Tanzmeisterin Elisabeth begleitet von der “livehaftigen” Musik von UWELMARO in die Welt von einfachen und verbindenden Tänzen aus verschiedenen Kulturen. In beiden Kursen sind eigene Instrumente (auch Blas-und Saiteninstrumente) und musikalische Impulse herzlich willkommen und werden integriert.
Rückseite

Setting Kurs 2
ca 16 Teilnehmer / 17.9. – 23.9. Sonntag 19h bis Samstag 12h
Kurszeiten: Vormittag und früher Abend jeweils 2 Stunden
Kursgebühr: 390,00 Euro für Frühbucher bis 15. Juli, danach 440,00 Euro zzgl Übernachtung
Leitung: UWELMARO: Sax, Klarinette, Akkordeon, Percussion, Geige und Gesang:
Rolf Grillo, Musiker, Rhythmiklehrer, Elisabeth Osewold, Musikpädagogin,Tanzmeisterin ,
Martina Baumann, Uwe Loda

Unterkunft, Anmeldung und weitere Infos für beide Kurse
Unterkunft: 200,- im DZ pP in der Villa Rotonda, 250,- im DZ pP in der Villetta Punta Pina,
300,- im Einzelzimmer, 100,- im Zelt/Camper
email uweloda@gmx.de, telefon 06221-372030, 0173-3107816

Aus der Fülle schöpfen

7.- 8.10.2017 in Heidelberg/Rorbach, Altes Rathaus, Rathausstr. 43, Samstag, 10:30h bis Sonntag 14h, Kosten 130 Euro, Frühbucher bis 31.8.2017 110 Euro

An diesem Wochenende laden wir Euch ein, sich an der Fülle und Vielfalt der KörperMusik und den Früchten des Jahres zu erfreuen und wie Frederik die Maus, Vorräte für den Winter anzulegen. Wir werden Körper- Stimm- und AtemRäume beachten und entfalten. Unsere Biochemie und unsere Stimmung verändern sich unwillkürlich durch Singen in Bewegung, Bodypercussion, KörperLieder (Bodysongs) und Rhythmusreisen. So können wir mit KörperMusik unser Nervensystem beruhigen, bis tief in unsere Zellstrukturen etwas in Schwingung bringen und somit unseren KörperSeeleGeistOrganismus stärken für die dunkle Jahreszeit. KörperMusik in Resonanz zum Herbst heißt dann, das Licht des Sommers ernten und in uns speichern. Willkommen sind alte und neue Freunde der KörperMusik, musikalische Kenntnisse sind schön aber nicht erforderlich. “Deine Natur ist Musik” !!!

Body Songs und Bodypercussion mit Martina Baumann

Fünferpäckchen in Heidelberg, zweiwöchentlich ab Dienstag, den 10.10.2017, (10.10.,24.10., 7.11., 21.11., 5.12.2017) ,  19:30h – 21h, Ort: Seelsorgestützpunkt, Heidelberg, Uniklinikumgelände, INF 130/2,  außer Dienstag, den 7.11., da findet der Abend im HSI, Wolfsbrunnenweg 29, 69118 HD statt, Kosten: Fünferpäckchen 50 Euro, Einzelstunde 15 Euro pro Abend

Für Körperglück und spielerische Achtsamkeit, Urlaub vom Denken, Präsenz und Verbundenheit in der Musik. Alle zwischen 16 und 86 sind willkommen, die Freude am Singen in Bewegung haben und neugierig sind, Lieder aus aller Welt in den Körper zu bringen. Die Kombination von Singen und Bodypercussion führt früher oder später dazu, dass du aufhörst, Musik zu machen – du wirst zur Musik und sie trägt dich in deine Mitte hinein. Bodysongs können auf Schritt und Tritt zu freundlichen Alltagsbegleitern werden. Die Termine können auch einzeln besucht werden. Musikalische Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Körper und Seele erwärmen – Oasentag im Advent

26.11.2017 im HSI, Schloss-Wolfsbrunnenweg 29, 69118 Heidelberg von 11h bis 17h, Kosten: 70 Euro Frühbucher bis zum 15.10. 2017 60,- Euro

An diesem Tag stehen Lieder, Chants und Kraftlieder im Vordergrund. Wir entwickeln KörperRhythmusräume und lassen die heilsame Information der Lieder in Wort und Musik als Schwingungsträger in unseren Körper hineinträufeln. Die Lieder sind das Feuer, an dem wir unseren Körper und unsere Seele wärmen und zur Ruhe kommen.

Einkehrtage in Siedelsbrunn

5. – 7.1.2018, Fr 13h-So13h, Kosten: 220,- Euro, für Frühbucher bis 30.11.2017 190,- Euro, Ort: Sonnenhof, Wald-Michelbach/Siedelsbrunn, Weinheimerstr.42

Wir laden Euch ein das Jahr mit Liedern, Rhythmusreisen und rituellem Circle Singing zu beginnen,innezuhalten und sich neu auszurichten. Zeit für AllEinsSein, Meersamkeit, draußen sein und der Natur begegnen, die winterlichen Stimmungen aufnehmen und auf die feinen Klänge unserer Innenwelten lauschen. Am Freitag Abend schaffen wir Übergänge für den Jahresbeginn und das Wochenende. „Wo komm ich her, wie bin ich da, wo möchte ich hin“? Rhythmus und Klang, Trancegeschichten und Lieder sind unsere Begleiter und wir können den Abend mit offenem Ende am Kaminfeuer im Sonnenhof ausklingen lassen. Der Morgen beginnt mit tönendem Yoga und Stille und sanfter Bodypercussion. Im weiteren Verlauf schöpfen wir aus der großen Quelle des „singing pool“, um dann nach der Mittagspause der winterlichen Natur mit unserer eigenen unwillkürlichen Natur zu begegnen. Am frühen Abend wenn es dunkel wird, runden wir den Tag mit Trancereisen ab und lassen uns überraschen, was die Nacht für Wünsche an den Tag bringt, von denen wir uns dann weiterleiten lassen.

FrühjahrsInnenputz -KörperMusik und Singing pool

24. – 25.3.2018 in Heidelberg Sa 10.30h-S0 13h, Kosten: 130,- €, Frühbucher bis zum 15.2.2018 110,- €

An diesem Wochenende im April wollen wir uns ganz von der Natur unserer Stimme, eingebettet in unseren Körper, inspirieren lassen. Wir laden Euch ein, Körper- und StimmRäume zu erforschen – atmen,summen, brummen und dehnen, uns als seelenvolle Körper in Schwingung bringen, Gefiederputzen und mit Bodypercussion die Frühjahrsmüdigkeit aus dem Fell klopfen, singen und lauschen, Call und Response,Frage und Echo wie die Vögel im Wald. Wir werden in lebendigen Ritualen des „Circle singens“ die Melodien und Rhythmen, die in unserem Inneren schlummern auf die Welt bringen und staunen, wie sie sich anhören,wenn sie herausgeschlüpft sind. Alle Stimmen und Körper sind herzlich willkommen . Große, kleine, leise, laute, zarte und kräftige, klare und würzige.

KörperMusik für Musik- und Psychotherapeuten im Freien Musikzentrum München, 20. – 22.7. 2018, Freitag 18h bis Sonntag 13h, nähere Ausschreibung und Anmeldungab Oktober 2017 unter  www.freies-musikzentrum.de

 

und wieder einmal schließt sich der Kreis……am 30.6.2018

Oasentag in der wunderschönen Klosterkirche Lobenfeld
Samstag, 30.6.2018, 11–17h in 74931 Lobbach-Lobenfeld (Kraichgau), Klosterstr. 110

Mitten in der Fülle des Lebens, mitten im Sommer, laden wir zum dritten Oasentag  in der Klosterkirche ein. Rhythmusreisen, Circle singing, Body Songs und Ruhen – diese Elemente der KörperMusik führen spielerisch in unsere Innenwelten hinein, sie beleben und entspannen und wir können uns gleichzeitig mit uns selbst und mit der Gruppe verbunden fühlen.
Veranstalter und Anmeldung: Geistliches Zentrum Klosterkirche Lobenfeld
Tel. 06226-9719684, info@kloster-lobenfeld.com
Kosten incl. Mittagsbuffet 60 Euro