Aktuelle Termine

Rück- und Vorschau Jahr 2017

Einkehrtage im Waldmichelbach-Siedelsbrunn, Fr 6.-So 8.Januar 2017
FrühjahrsInnenputz – KörperMusik in Heidelberg Rohrbach, Sa 1.-So 2.April
KörperMusik als Gesundheitserreger in Musik- und Psychotherapie, Fr.7.-So 9.April, “Freies Musikzentrum” München
Elbareisen – KörperMusik und Urlaub, So 18.-Sa 24.Juni 2017 und So 17.-Sa 23.September 2017
Oasentag in Lobenfeld, Sa 1.Juli 2017
Aus der Fülle schöpfen´- KörperMusik in Heidelberg Rohrbach, Sa 7.-So 8.Oktober 2017

Oastentag im Advent, 26.11.2017, 11-17 Uhr, Heidelberg

 

KörperMusik als Gesundheitserreger in Musik- und Psychotherapie
7.-9. April 2017 in München, “Freies Musikzentrum” wird voraussichtlich 2018 wieder im FMZ stattfinden mit Schwerpunkt “Bodysongs”
Dieses Seminar ist für Musiktherapeuten und musikaffine PsychotherapeutInnen, die die energetisierende und gleichzeitig ausbalancierende Wirkung der KörperMusik erfahren und/oder in ihre Arbeit integrieren möchten. Elemente der KörperMusik sind Bodypercussion, körperorientierte Atem- und Stimmarbeit, Circle Singing, tranceinduzierende KlangRhythmusreisen, Heil- und Kraftlieder, die wir in den Körper bringen, afrikanische Loop- und Longssongs in Bewegung. Die KörperMusik lädt in gesundheitserregende Erlebens- und Erfahrungsräume ein und stimuliert »Lösungsnetzwerke«. Gerade im Kontext von Trauma, Depression und Angst oder bei körperlicher Erkrankung können sich ungeahnte oder vergessene Inseln der Gesundheit entfalten. In der psychotherapeutischen Arbeit werden die Wirkstoffe der KörperMusik passgenau mit den persönlichen Anliegen und Prozessen der Klienten verknüpft. Das Setting im Kreis und die Mischung aus Leichtigkeit, Tiefe und Humor sorgt dafür, dass sich Menschen aufgehoben fühlen und Selbstheilungsprozesse ihren Weg bahnen können.

21 Fortbildungspunkte von der Bay. Psychotherapeutenkammer genehmigt
Leitung: Martina Baumann, Uwe Loda
Kosten: 210,– €, Anmeldung unter Tel.: 089 – 41 42 470; info@freies-musikzentrum.de
Zeiten: Fr. 7.4. 18.00–21.00 · Sa. 8.4. 10.00–18.30 · So. 9.4. 10.00–13.30 Uhr

Ein Jahr gemeinsam unterwegs mit KörperMusik – Die neue Jahresgruppe 2017 !!!! – Im Einklang und im Rhythmus Verbunden – mit mir – mit den Anderen – mit meiner Natur
Termine: 3.-5.3.2017, 12.-14.5.2017, 15.-16.9.2017, 17.-19.11.2017, jeweils freitags 18-21h, samstags von 10-18h, sonntags 10-13h in Heidelberg

Wie geht das? Mit sich und mit anderen Verbunden sein? Wie könnte “bezogene Individuation” aussehen oder klingen? Wie können wir in der Fülle von Beziehungsangeboten leben und gleichzeitig in Verbindung mit unserer inneren Natur bleiben? Vieles in der Welt lenkt uns ab, bringt uns aus dem Rhythmus. Leistungsdruck, Lärm, die täglichen Nachrichten und unsere eigene kleine Welt (Kinder, Eltern, Partner, Geschäft und vieles mehr), lassen uns mitunter unser “inneres leises Lied” vergessen. Gleichzeitig werden wir von unserer Umwelt gebraucht, beachtet, inspiriert, getragen und genährt und wir sehnen uns danach, in gelingenden Verbindungen zu sein. Welche Umgebung läßt uns gedeihen, welche nicht, welche Praxis hilft uns, uns weniger abhängig von einer optimalen Umgebung zu erleben?

“Nothing makes me feel like music”

Unser Leben ist schon vor der Geburt durchdrungen von Klängen, Rhythmen und schwingenden Atmosphären. Musik ist eine Urerfahrung und Muttersprache. Musik ist Liebe und kreiert Intelligenz. Musik setzt unsere körpereigenen Belohnungssysteme in Gang, Serotonin, Oxytyzin, Dopamin und andere Hormone werden vermehrt ausgeschüttet. So fühlen wir uns intuitiv, unabhängig von musikalischen Vorkenntnissen oder sogenannter Musikalität, zu Musik hingezogen. Jede menschliche Kultur, jede Altersgruppe und soziale Schicht hat ein spezifisches Expertenwissen über die Wirkweise “ihrer”Musik. Doch gleichzeitig gehen viele Menschen mit einer gewissen “Schüchternheit” oder Leistungsorientierung an Musik heran, da sie geprägt sind von herkömmlichen Musikkonzepten, die bewerten und einteilen in musikalische und unmusikalische Menschen.

In der KörperMusik, wie wir sie anbieten, wollen wir einladen, die Musik als regenerierende, nährende, belebende Ur-Sprache FÜR ALLE wieder zurückzugewinnen. Die Musik entfaltet ihre Wirkung in uns und bringt uns mit unserer innersten Natur in Berührung. Die KörperMusik ermöglicht uns Urlaub vom Denken und bietet uns ein Lern- und Erfahrungsfeld, in dem wir uns mit Leichtigkeit und Tiefe, Humor und Mitgefühl, lautstark und leiszart in Gegenwart der Anderen ausdrücken und zum Klingen bringen.

“Finde dein Lied und bewahre es”

Das Kraftfeld einer fortlaufende Gruppe bietet eine gute Möglichkeit, die hilfreichen Dinge, die wir über uns heraus finden, zu verankern, um mit den positiven Wirkkräften in Berührung zu bleiben.
Die Gruppe ist für alle, die Musik als einen Teil von sich lieben, wiederbeleben wollen oder neugierig sind, was mit Musik noch alles möglich ist.

Für die einen kann die Jahresgruppe eine kontinuierliche Gemeinschaft sein, innerhalb derer die Freude an der Musik in Verbundenheit mit einer Gruppe im Mittelpunkt steht.
Für andere kann die Jahresgruppe ein vertieftes Erleben und Ausbauen von persönlichen Musikankern sein, um in herausfordernden Situationen, Gefühle zu balancieren, Zentrierung und Halt zu erfahren.
Für wieder andere wird es ein Training sein, KörperMusikelemente vertieft zu erfahren, um sie im eigenen beruflichen Kontext (als PädagogIn, TherapeutIn, SeminarleiterIn, ErzieherIn etc) zu nutzen
Und zu guterletzt kann die Jahresgruppe eine immer wiederkehrernde “Tankstelle” sein für Menschen, die Mitten im Leben stehen, beruflich und familiär beansprucht sind und sich durch die KörperMusik erlauben, eine Auszeit vom Denken und Planen zu nehmen und die heilsame Präsenz des Hier und Jetzt in der Musik zu erfahren.

Die Elemente der KörperMusik und der Musiktherapie eignen sich auf wunderbare Weise, in Erfahrungsgsräume und Prozesse aktiv einzutauchen. Wir verbinden sie mit unserem hypnosystemisch-musikpsychotherapeutischen Fundus aus der langjährigen Arbeit in Psychosomatik, Palliative Care und Seminartätigkeit. Wir sind inspiriert von Methoden der Achtsamkeitspraxis und Atemarbeit und von unserer vielfältigen Erfahrung als Musiker.

Unser “Bauchladen”:
Körperorientierte Stimmarbeit
Klang- und Rhythmustrancereisen
freies Singen von Heil- und Kraftliedern
Circle Singing in der Tradition von Bobby Mc Ferrin
Bodypercussion, Lieder in den Körper bringen
Improvisation mit Stimme und leicht spielbaren Instrumenten
Atemarbeit- Achtsamkeit
Sharing – Austausch in der Gruppe
Neben unseren Eingaben gibt es Platz für Wünsche und Anliegen der TeilnehmerInnen. Darüber hinaus lassen wir uns vom Gruppenfluß tragen und überraschen.

Max. 15 TeilnehmerInnen
Kosten: 720,- für 4 Wochenenden, Frühbucher bis 31.1.2017 640, Ermäßigung auf Anfrage möglich
verbindliche Anmeldung durch Überweisung von 180,- (Frühbucher 160,. ) auf das Konto von
Uwe Loda (Bankverbindung unter Kontakt)

KörperMusik und Urlaub auf Elba im Frühsommer und im Spätsommer

KörperMusik im Klang der Wellen mit Uwe Loda und Martina Baumann 18.-24. Juni 2017 für Kurzentschlossene noch Plätze frei!!!!!!!!

Weltmusik, Gesang und Tanz mit dem Quartett UWELMARO von 17.-23.September 2017

Eine gemütliche Insel im leuchtenden Früh/Spätsommer, ein Haus direkt am Meer mit eigenem Strand, ein Rundhaus zwischen Olivenbäumen mit wunderbarem Meeresblick, überall umgeben von mediterranen Düften. An diesem idyllischen Ort, nahe am Fischerdörfchen Bagnaja, laden wir euch ein, KörperMusik und Urlaub auf Elba zu genießen.

Der Tag beginnt mit tönendemYoga, Bodypercussion, RythmusReisen und Singen. Tagsüber ist freie Zeit zum Baden, Segeln, Wandern und Entspannen, alleine oder gemeinsam musizieren und sich überraschen lassen, wie sichVertrautes mit neuen musikalischen Impulsen verknüpfen will.

Am frühen Abend, lassen wir uns am hauseigenen Strand von der Verbindung der Wellenklänge und Himmelsfarben verzaubern. NaturElemente begegnen den Elementen der KörperMusik: Lieder in den Körper bringen, Circle Singing, Mantren, afrikanische und eigene Long- und Loopsongs uvm. WasserMusik – das fließt ganz natürlich zusammen. Am Meer begegnen sich die Kräfte der Natur und die Schönheit der Musik, von Wind und Rhythmus bewegt, von Wellen und Klang berauscht.

In Kurs 2 führt uns die erfahrene Tanzmeisterin Elisabeth begleitet von der “livehaftigen” Musik von UWELMARO in die Welt von einfachen und verbindenden Tänzen aus verschiedenen Kulturen. In beiden Kursen sind eigene Instrumente (auch Blas-und Saiteninstrumente) und musikalische Impulse herzlich willkommen und werden integriert.
Rückseite

Setting Kurs 1
ca 12 Teilnehmer / 18.-24.6. Sonntag 19h bis Samstag 12h
Kurszeiten: Vormittag und früher Abend jeweils 2 Stunden
Kursgebühr: 290 Euro für Frühbucher bis 15.5. 2017, danach 350 Euro zzgl. Übernachtung
Leitung: Martina Baumann und Uwe Loda

Setting Kurs 2
ca 16 Teilnehmer / 17.9. – 23.9. Sonntag 19h bis Samstag 12h
Kurszeiten: Vormittag und früher Abend jeweils 2 Stunden
Kursgebühr: 390,00 Euro für Frühbucher bis 15. Juli, danach 440,00 Euro zzgl Übernachtung
Leitung: UWELMARO: Sax, Klarinette, Akkordeon, Percussion, Geige und Gesang:
Rolf Grillo, Musiker, Rhythmiklehrer, Elisabeth Osewold, Musikpädagogin,Tanzmeisterin ,
Martina Baumann, Uwe Loda

Unterkunft, Anmeldung und weitere Infos für beide Kurse
Unterkunft: 200,- im DZ pP in der Villa Rotonda, 250,- im DZ pP in der Villetta Punta Pina,
300,- im Einzelzimmer, 100,- im Zelt/Camper
email uweloda@gmx.de, telefon 06221-372030, 0173-3107816

Oasentag in der wunderschönen Klosterkirche Lobenfeld
Samstag, 1.7.2017, 11–17h in 74931 Lobbach-Lobenfeld (Kraichgau), Klosterstr. 110

Mitten in der Fülle des Lebens, mitten im Sommer, laden wir zum dritten Oasentag  in der Klosterkirche ein. Rhythmusreisen, Circle singing, Body Songs und Ruhen – diese Elemente der KörperMusik führen spielerisch in unsere Innenwelten hinein, sie beleben und entspannen und wir können uns gleichzeitig mit uns selbst und mit der Gruppe verbunden fühlen.
Veranstalter und Anmeldung: Geistliches Zentrum Klosterkirche Lobenfeld
Tel. 06226-9719684, info@kloster-lobenfeld.com
Kosten incl. Mittagsbuffet 60 Euro

Aus der Fülle schöpfen

7.- 8.10.2017 in Heidelberg/Rorbach, Altes Rathaus, Rathausstr. 43, Samstag, 10:30 bis Sonntag 14 Uhr, Kosten 130 Euro, Frühbucher bis 31.8.2017 110 Euro

An diesem Wochenende laden wir Euch ein, sich an der Fülle und Vielfalt der KörperMusik und den Früchten des Jahres zu erfreuen und wie Frederik die Maus, Vorräte für den Winter anzulegen. Wir werden Körper- Stimm- und AtemRäume beachten und entfalten. Unsere Biochemie und unsere Stimmung verändern sich unwillkürlich durch Singen in Bewegung, Bodypercussion, KörperLieder (Bodysongs) und Rhythmusreisen. So können wir mit KörperMusik unser Nervensystem beruhigen, bis tief in unsere Zellstrukturen etwas in Schwingung bringen und somit unseren KörperSeeleGeistOrganismus stärken für die dunkle Jahreszeit. KörperMusik in Resonanz zum Herbst heißt dann, das Licht des Sommers ernten und in uns speichern. Willkommen sind alte und neue Freunde der KörperMusik, musikalische Kenntnisse sind schön aber nicht erforderlich. “Deine Natur ist Musik” !!!